Festwochenende auf dem Schützenplatz vom 10.-12.09.2021

Nachdem nun wieder kleinere Veranstaltungen und Feierlichkeiten im Rahmen der momentanen Möglichkeiten stattfinden können, hat die Schützenbruderschaft St. Jospeh-Westenholz ein Festwochenende auf dem Schützenplatz für Mitglieder und Gäste geplant. Dafür wurde eigens ein kleines Festzelt aufgebaut, in dem das Wochenende diverse Veranstaltungen, selbstverständlich unter Einhaltung der 3G- Regelungen, durchgeführt werden.

Den Auftakt wird hier die Generalversammlung der Bruderschaft mit einer vorangeganenen heiligen Messe darstellen, die am Freitag, den 10.09. ab 19.00 Uhr auf dem Schützenplatz von Vikar Lambrecht im Festzelt abgehalten wird.

Neben einigen Beiträgen des Vorstandes stehen in diesem Jahr auch wichtige Vorstandswahlen der Bruderschaft an, in der einige Positionen neu zu besetzen sind. Die Generalversammlung wird von den Mitgliedern traditionell in Uniform und weißer Hose abgehalten, Mitglieder ohne eine Uniform können aber auch in zivil teilnehmen.

Flyer-Generalversammlung


Am Samstag, den 11.09.2021 findet auf dem Festplatz das Kompaniefest statt.

Die drei Hauptkompanien sowie die Jungschützenkompanie und die Schießsportabteilung finden sich hierzu gegen 18.00 Uhr an zuvor festgelegten Treffpunkten ein, um dann in einem Sternmarsch auf dem Festplatz zusammenzutreffen.

Gegen 20.00 Uhr werden dort die Kompanien mit musikalischer Unterstützung der Musikfreunde Westenholz aufmarschieren und anschließend ins Festzelt einziehen.

Zu diesem Event sind auch die Partner und Partnerinnen der Mitglieder eingeladen.

Flyer-Kompaniefest


Am Sonntag, den 12.09. ist die gesamte Dorfgemeinschaft zum Heimatnachmittag eingeladen. Ab 14.00 Uhr gibt es auf dem Festplatz ein buntes Programm mit großer Kaffeetafel, selbstgebackenen Kuchen, Eis, Popcorn und vieles mehr.

Musikalisch begleitet wird der Heimatnachmittag von den Musikfreunden Westenholz und den Westfälischen Knopfmusikanten. Für die Kinder werden verschiedene Spiele angeboten, der Volkstanzkreis und die Voltigiergruppe vom Reitverein werden Showauftritte vorführen. Ganz besonders spannend wird das Spaß-Vogelschießen, bei dem alle Mitglieder ab 16 wie beim „richtigen Vogelschießen“ einen Holzadler aus dem Kugelfang holen können, allerdings ohne jegliche Verpflichtung.

Bei der Verlosung werden neben vielen wertvollen Gewinnen als Hauptpreise mehrere Plätze für eine Heißluftballonfahrt ausgelost. Sofern die Witterung es zulässt, wird der Heißluftballon direkt im Anschluss an die Verlosung vom Nachbargelände aus starten.

Die gesamten Einnahmen der Verlosung und ein möglicher Überschuss aus dem Heimatnachmittag werden an die Opfer der Flutkatastrophe gespendet. Zum Heimatnachmittag sind alle Dorfbewohner herzlichst eingeladen.

Flyer-Heimatnachmittag


Bei allen Terminen werden die Auflagen der Corona-Schutzverordnung beachtet. Mit Ausnahme der Kinder bis zum Schulalter müssen alle Besucher einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) vorweisen können. Veränderte Rahmenbedingungen können zu Anpassungen im Programm bis zur kompletten Absage einzelner oder aller Veranstaltungen führen.