Schießsportabteilung  St. Joseph-Westenholz

 

Gaudis V und Mühlenheide I sicherten sich die ersten Plätze

Bei zünftiger Oktoberfest Atmosphäre unterstützen uns insgesamt 55 Mannschaften beim 24plus1 Stundenschießen, davon starteten 10 Mannschaften in der Damenklasse und 45 in der offenen Klasse. Insgesamt wurden in dieser Zeit rund 19500 Schuss abgegeben.


In der Damenklasse belegten die Gaudis V mit 3155 Ringen den ersten Platz, zu den Schützen zählten Nicole Berhorst (954 Ringe), Sabrina Röhrig (771 Ringe), Birgit Knaup (769 Ringe) und Marleen Schröder (661 Ringe. Der Zweite Platz ging an die Kniffels mit 2961 Ringen mit den Schützen Siegrun Lübbers (949 Ringe), Birgit Hilleke (812 Ringen), Elisabeth Berkemeier (625 Ringe) sowie Angelika Berkemeier (625 Ringe). Den dritten Platz sicherten sich die Holzschoner mit ingesamt 2633 Ringen hier starteten Christel Daniel (737 Ringe), Dagmar Ewers (734 Ringe), Mechthild Daniel (598 Ringe) und Monika Lipsmeier (564 Ringe). 

In der offenen Klasse belegte die Mühlenheide I mit 3451 Ringen den ersten Platz zu den Schützen zählten Siegrun Lübbers (967 Ringe), Niklas Wecker (947 Ringe), Monika Hüttemann (857 Ringe) und Hubert Wecker (680 Ringe). Der zweite Platz ging an den Thron 2014/2015 mit 3184 Ringen mit den Schützen Jürgen Steinkemper (947 Ringe), Carsten Wecker (791 Ringe), Werner Knapp (731 Ringe) und Frank Schuster (715 Ringe). Den dritten Platz sicherten sich die Mühlenheide  mit 3174 Ringen dazu gehörten Elmar Ebbesmeier (942 Ringe), Niklas Wecker (858 Ringe), Monika Hüttemann (704 Ringe) und Hubert Wecker (670 Ringe). Allen Siegern Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Schießsportabteilung bedankt sich bei allen Teilnehmern für die Unterstützung, es war rundum ein erfolgreiches tolles Wochenende und somit ist der Startschuss für die Finanzierung unserer Elektronischen Anlage ins Rollen gebracht.

[HIER geht es zu den Ergebnislisten!!!]

Die Schießsportabteilung St. Joseph Westenholz lädt ein...

Zu diesem spannenden Event möchten wir Sie/Euch ganz herzlichst einladen. Verbringen Sie doch einige schöne Stunden bei uns in zünftiger Oktoberfest-Atmosphäre und bringen Sie Ihre Mitarbeiter, Freunde und Vereinskollegen mit!

Der Erlös dieser Aktion ist der Startschuss zur Finanzierung eines elektronischen Schießstandes.

Rund um die Uhr ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt...ein jeder ist herzlichst willkommen.

O'zapft is...

  • frisch gezapftes Weihenstephan Oktoberfestbier
  • 1 paar Weißwürstl mit süßem Senf und ofenfrischer Brezel
  • Leberkäs im Brötchen, mit Krautsalat u. Senf
  • So. von 6-11 Uhr Frühstück
  • So. von 11-14 Uhr Haxe mit Bayrisch Kraut, Röstkartoffeln u. Senf (Anmeldung erforderlich)
  • So. ab 14 Uhr Kaffee, ofenfrischer Apfelstrudel wahlweise mit Vanillesoße oder Vanilleeis

...Guten Appetit

  • Personen die in Lederhose, Dindl oder bayrischem Outfit teilnehmen, erhalten bei Anmeldung eine Überraschung.
  • Das Schießen wird in zwei Klassen ausgetragen (offenen Klasse & Damenklasse)
  • Es treten Teams aus je vier Teilnehmern (ab 16 Jahre) an, um in 25 Minuten möglichst viele Ringe zu erreichen - hier zählt also Schnelligkeit mehr als Präzision.
  • Jeder kann beliebig oft melden.
  • Auf 60 Scheibenummern gibt es ein Präsent.
  • Personen, die genau oder über 600 Ringe erzielen, bekommen Wertmarken für ein Freigetränk nach Wahl 0,3l.
  • Personen, die genau oder über 1000 Ringe erzielen, bekommen Wertmarken für ein Freigetränk nach Wahl 1,0l (Maßkrug).
  • Bei der Siegerehrung erhalten die besten 3 Mannschaften je Klasse attraktive Preise.
  • Anmeldeschluss ist der 23. Oktober 2015.

HIER der Flyer zum Download!!!

Jezt nich lange warten sondern sofort Anmelden zum 24plus1 Stundenschießen:

Telefon: 02944/974444

Mobil: 0151/43121046

E-Mail: 24plus1stundenschiessen@sportschuetzen-westenholz.de

Die Schießsportabteilung St. Joseph Westenholz

 wünscht allen Firmen, Vereinen, Mannschaften

viel Spass & Gut Schuss

OWL-Bickkontakte lädt zum Optronikschießen ein

OWL-Bickkontakte lädt am Sonntag, 04.10.2015 ab 15 Uhr zum Optronikschießen auf den Schießstand im SuB ein. Hierbei geht es um das Kennenlernen des Schießsports für Sehbehinderte und Blinde Menschen. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, es gibt Kaffee und Kuchen. Anmeldungen nehmen Helga und Heiner Lübbers ( 02944-973797 ) entgegen.

Siegerehrung RWK-Saison 2014/15

Am Mittwoch den 10.06.2015 fand im Sport- und Begegnungszentrum Westenholz die Siegerehrung der vergangenen RWK-Sasion der Diozöse Paderborn-Nord statt. Hierzu waren aus allen Bruderschaften/Schützenvereinen die  Schießmeister, Sportschützen und Schießsportbegeisterte herzlichst eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den RWK-Leiter Ralph Düchting, richtete der Oberst Uwe Erkelenz der gastgebenden Bruderschaft ein Grußwort an die Sportschützen und gratulierte den Mannschafts- und Einzelsiegern der vergangenen Saison, weiterhin wünschte er allen immer ein zielsicheres Auge und allseits Gut Schuss.

Im würdigen Rahmen bekamen somit in jeder Klasse die besten drei Mannschaften eine RWK-Plakette (Bronze, Silber, Gold), sowie in der Einzelwertung einen Pokal.

Aus Westenholz belegte die 1. Jugendmannschaft mit den Schützen Florian Hölting, Oliver Rachner, Lukas Rump und Andreas Wortmeier in der dritten Jugenddklasse den 3. Platz in der Mannschaftswertung. Oliver Rachner belegte in der Einzelwertung mit einem Ringdurchschnitt von 124,1667 ebenfalls den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Schießsportabteilung St. Joseph Westenholz bedankt sich für die gut besuchte Siegerehrung und wünscht allen Sportschützen eine schöne Sommer, Urlaubs- und Ferienzeit.

Information vom 28.08.2018: Die Links zu den Ergebnissen auf der Seite des Diözesanverband sind leider nicht mehr verfügbar, da sie dort aus datenschutzrechtlichen Gründen entfernt wurden.

45 Mannschaften starteten beim 10. Dorfpokalschießen

In diesem Jahr starteten erstmals 45 Mannschaften, davon 36 in der offenen Klasse und 9 in der Damenklasse. Dazu möchten wir


"DANKE" sagen, für die fleißige Teilnahme in all den Jahren,

"DANKE" für die immer fairen Wettkämpfe,

"DANKE" für die tatkräftige Unterstützung,

"DANKE" für ein offenes Sponsorenohr,

"DANKE" für die Vielen schönen Stunden.


v.li. Hermann Niermann, Richard Börger, Ralf Hansel (Jimmy), Josef Niermann u. stellv. Schießmeister Markus Meier

Dorfpokalsieger 2015 in der offenen Klasse wurde mit 772,30 Ringen der Motorradclub Westenholz. Die erfolgreichen Schützen sind Richard Börger (201,00), Ralf Hansel (Jimmy) (193,00), Hermann Niermann (189,50) und Josef Niermann (188,80).







v. li. Schießmeister Frank Schuster, Annette Meiwes, Manuela Wiesing, Marion Corsmeier u. Dagmar Ewers

Den Damendorfpokal sicherten sich in diesem Jahr die Mädels vom Karnevalsverein Weiß und Blau mit 761,70 Ringen. Es starteten Marion Corsmeier (188,60), Manuela Wiesing (189,30), Annette Meiwes (184,00) und Dagmar Ewers (199,80). Allen Siegern Herzlichen Glückwunsch.

[Hier geht es zu den Ergebnislisten]






Beim zusätzlichen Glücksschießen anlässlich des 10. Dorfpokalschießen gingen die Sonderpreise an folgende Mannschaften:

3. Platz Thron 2006/2007

Uwe Erkelenz, Dirk Stallein, Reiner Hessel u. Norbert Müller

2. Platz Thron 2010/2011

Ralf Niggemeier, Stefan Schormann-Diekmann

Lena u. Sascha Knapp

1. Platz Thron 2013/2014

Ludolf Noje u. Silvia Rolf, Thomas Lummer u.

Ralf Hagenbrock

Zeltparty meets Clubbing

Am 16.05.2015 ist es wieder soweit, in Zusammenarbeit mit den Jungschützen veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder eine Zeltparty. 

DJ Breeze Summer City Beats wird die Stimmung Musiktechnisch zum "Kochen" bringen.

Seid dabei, lasst Euch diese Party nicht entgehen.

Der 31. Januar 2015 war dem Schießsport gewidmet

Bereits um 14 Uhr kamen 13 Schülerschützen zum diesjährigen Schülerprinzenschießen auf unseren Schießstand. Nach einer spannenden Proberunde und einer Stärkung in Form von frisch gebackenen Waffeln sowie frischen Schoko-Donuts wurde es dann ernst. Total angespannt und nervös gaben alle 13 Schülerschützen ihr 3 Wertungsschüsse ab, und warteten auf die Ergebnisse und Siegerehrung. Mit 28 von 30 erreichbaren Ringen wurde Jonas Stallein Schülerprinz 2015/2016 der Bruderschaft. Wir badanken uns bei allen für die starke Teilnahme und wünschen unserem Schülerprinz Jonas Stallein ein schönes und erfolgreiches Regentschaftsjahr.

[Hier geht es zu den Ergebnissen] [Hier zu den Fotos]

Nachdem alle Kompaniemannschaften vor Ort waren eröffnete der Schießmeister Frank Schuster das Wettkampfschießen und dankte zunächst unserem 1. Brudermeister Hubert Wiesing sowie dem Platzmajor Bruno Stallein für die Unterstützung an der Theke. Nun mussten alle 40 anwesenden Starter aus 5 Kompanien eine ruhige Hand sowie ein zielsicheres Auge beweisen. Den ersten Wettkampf bestreitete die noch amtierende Siegerkompanie aus 2014 (2. Kompanie), danach wurden alle weiteren Wettkämpfe geschossen und die Spannung stieg bis zum letzten Schuss in der Mannschaftswertung sowie in der Einzelwertung. Mit einem Punktestand von 8 : 2 Punkten, und 2895 Ringen wurde zum zweiten Mal in Folge die 2. Kompanie mit den Schützen Peter Ewers, Ralf Hagenbrock, Werner Knapp, Ralf Lübbers, Ludolf Noje, Michael Rüther, Dietmar Schlattmann und Frank Schuster Komapniesieger 2015/2016. Der Kompaniechef und Hauptmann Andreas Bökmann nahm freudestrahlend den Kompaniepokal in seine Obhut. In der Einzelwertung wurde Mario Berhorst mit 378 Ringen Vereinsmeister der St. Joseph Schützenbruderschaft 2015/2016. Vize Vereinsmeister wurde der Batallionskassierer Andreas Krämer mit 377 Ringen gefolgt vom Schießmeister Frank Schuster mit 376 Ringen. Allen beteiligten ein herzliches DANKESCHÖN für die Superstimmung und den Siegern Herzlichen Glückwunsch! [Hier geht es zu den Fotos]

Karte
Anrufen
Email